Announcement

Collapse
No announcement yet.

Artikel: Das Verfassen von Kommentare wurde deaktiviert

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Artikel: Das Verfassen von Kommentare wurde deaktiviert

    Wo können die Kommentare für die Artike aktiviert werden?

    Mein vBulletin sagt bei allen Artikeln, egal ob die Kommentare freigeschalten sind oder nicht:
    Das Verfassen von Kommentare wurde deaktiviert.

    Wo finde ich den richtigen Knopf? Kann mir jemand helfen?
    Alles Liebe,
    Eisu

  • #2
    Zunächst kannst du je Artikel einstellen, ob Kommentare erlaubt sein sollen oder nicht. Ich gehe davon aus, dass du hier in deinem Fall Kommentare erlaubt hast.

    Ansonsten könnten womöglich noch "global" Kommentare im Artikel-Kanal deaktiviert worden sein. Schau mal unter AdminCP > Channel Management > Channel Permissions nach. Dort kannst du je Kanal und für jede Benutzergruppe gesondert Berechtigungen verwalten.

    Das sind natürlich nur erste Ideen...

    Comment


    • #3
      Danke für den Hinweis mit den "Benutzergruppen", ich denke hier ist der Fehler

      Nun verstehe ich nicht ganz und hoffe, Du kannst mir helfen:

      Beim Upgrade auf vBulletin Connect, wurden die Zugriffsrechte für alle Benutzergruppen gesperrt (pro Channel), ausser diese CMS-Benutzergruppen haben irgendwelche Rechte.
      Damit diese Rechte greifen, muss da jedem Forum-Nutzer die Gruppe zugewiesen werden oder bekommt die Software anderweitig die Info, wer Besucher, wer Owner usw. ist?

      Ich verstehe diese Benutzergruppen noch nicht ganz, welchen Sinn die ergeben, hilfst Du mir auf die Sprünge? :-)
      Alles Liebe,
      Eisu

      Comment


      • #4
        Was mit den Benutzergruppen bei einem Upgrade von vB4 auf vB5 passiert, kann ich dir leider nicht sagen, weil ich nie ein solches Upgrade durchgeführt habe. Ich erinnere mich aber noch daran, dass mit vB 5.1.0 (das war die Version, mit der das CMS in vB5 Einzug hielt) auch neue Benutzergruppen hinzugefügt worden sind (CMS Author, CMS Editor...). Diese neuen Gruppen müsstest du deinen Benutzern als sekundäre Benutzergruppe zuweisen, wenn sie im CMS Artikel schreiben/bearbeiten/veröffentlichen können sollen. Alternativ kannst du natürlich auch die Rechte der primären Benutzergruppen um die CMS-Rechte erweitern und so deinen Benutzern die erforderlichen Berechtigungen zuweisen.

        Ich vermute mal stark, dass es eine gleiche Struktur bei den Benutzergruppen im vB4 nicht gab, weswegen diese nicht korrekt übernommen worden sind.

        Was die Kanal-Berechtigungen angeht, ist das Prinzip hier ein anderes: Hier kannst du Rechte pro Kanal und pro Benutzergruppe einstellen, die -- bei Bedarf -- eben auch von den "normalen" Benutzergruppenrechten abweichen dürfen. Damit lassen sich individuelle, d.h. kanalspezifische Rechte erteilen (oder auch verweigern).

        Comment

        Related Topics

        Collapse

        Working...
        X