Announcement

Collapse
No announcement yet.

Forum Runner & Deutsches Sprachpaket

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • #16
    Niemand will konkrete Termine wissen. Man muss sich das mal vostellen. Als ich vb5 erwarb, rechnete ich damit, dass zum Release auch das Deutsche Sprachpaket z.V. steht. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass vb5 mehrsprachig ist. Neben Englisch eben auch Deutsch und noch eine Sprache. Spanisch oder Französich glaube ich. Und das ist jetzt 8 Monate her. Das Ganze ist ja kein Problem dr Übersetzung, sondern eines der Programmierung. Überall waren noch bis vor Kurzem Sprachvariablen nicht im Quelltext eingefügt. Das haben die Amerikaner vermutlich nicht einmal als ernstes Problem angesehen. In 8 Monaten hätte jeder übersetzen können. Jeden Tag eine Phrase. Hätte man gleich klar sagen sollen. Hätte ich nicht gekauft oder selbst übersetzt. So fühle ich mich hinters Licht geführt.

    Ist nicht so, dass ich vb5 schlecht finde. So langsam wird es besser. Aber wirklich langsam. Was da alles noch nicht funzt... kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Die hätten ein glattes Jahr später ankündigen müssen, dass vb5 kommt. Man denkt doch als Anwender, dass man ein Software erwirbt, die fertig ist. Jede Freeware-Board-Software ist ja da weiter, wenn sie released wird.

    Und wenn man dann noch so ein Geheimnis macht, ist das geplante Verarsche. Im Januar kamen dann langsam so Andeutungen, dass sich das mit einem Sprachpaket noch hinziehen würde. Hätte ich nicht immer wieder gefragt, wüsste ich heute noch nichts. Die hätten viellleicht nie an einem deutschen Sprachpaket gearbeitet. Vielleicht tun sie es ja immer noch nicht. In einem Jahr, wenn ich eine Community aufgebaut habe, muss ich sowieso immer wieder vb kaufen. Da ist man sich Gewiß, man braucht nicht gut mit seinen Kunden umgehen. Da kann man ruhig mal solche Sachen abziehen. Wenn mich mal jemand nach VB fragt, werde ich mir richtig Zeit nehmen, um den aufzuklären. Da kannst du wohl sicher sein. Dass ich überhaupt danach fragen muss, wann ein zugesichertes Paket verfügbar ist, grenzt an eine Unverschämtheit. Normalerweise würde ich erwarten, dass man mich umgehend aufklärt und mir anbietet, mein Geld zu erstatten. Stattdessen hält man sich bedeckt und zieht die Sache immer weiter in die Länge.
    Last edited by BulliM; Sun 21 Jul '13, 10:35am.

    Comment


    • #17
      Die Arbeiten an der Übersetzung konnten erst mit der Veröffentlichung von 5.0.3 starten, da hier die notwendigen Voraussetzungen für die Übersetzung geschaffen wurden.
      Wir versuchen natürlich eine qualitative Übersetzung anzubieten. Nachdem wir aber nicht so eigenständig wie Adduco agieren können punkto Anpassungen bei der veröffentlichten Version, können anfangs noch Einschränkungen auftreten (wo zB Phrasen fehlen). Diese Einschränkungen werden von uns aber laufend gemeldet, damit es natürlich für alle Übersetzer leichter wird.

      Comment


      • #18
        Ja, sowas habe ich mir gedacht. Dann war meine Einschätzung richtig. Weißt du, wenn ich das vor 7 Monaten gewußt hätte, hätte ich warten können. Ihr bzw. vBulletin kann doch nicht erwarten, dass ich so eine Entwicklung als Consumer abschätzen kann. Hätte man mit offenen Karten gespielt, wäre ich jetzt nicht so verärgert. Das geht sicher vielen Kunden so. Man kann nur hoffen, dass ihr in die Puschen kommt und dann wegen der fehlenden Phrasen Druck macht. Obwohl ich nicht nicht glaube, dass das was bringt. Es sieht doch eher so aus, als haben man einen Plan. Man arbeitet systematisch die letzten Entwicklungsschritte ab. Das mit der Übersetzungsproblematik war also von Vornherein klar. Also, dass das ein Stückwerk wird und auch erst sehr spät in Angriff genommen werden kann.

        Ich bitte dann darum, so früh wie möglich mit dem was ihr habt, herauszurücken. Wenn ca 75% der Phrasen-Variablen in den Templates ist, würde ich mich damit schon zufrieden geben. Wartet nicht erst, bis die ihren Job vollbracht haben. Es gibt ja schon Bereiche (insbesondere das Standardwerk) wo zumindest die Phrasen selbst, sich nicht mehr ändern. Da ist es egal, ob die schon im Template als Variable drin steht. K.A. ob ihr da eine Vorgabe habt oder einfach nur Angst vor Mehrarbeit habt, aber da ihr zumindest jetzt offener mit der Materie umgehen könnt (die Bombe ist ja längst geplatzt) wäre eine solche Vorgehensweise denkbar, dass ihr dann eben öfter mal das Paket updated. Oder schrauben die sogar noch an den Variablennamen selbst?

        Ich jedenfalls will eine Aussage, in welchem Zeitraum ich mit der Fertigstellung rechnen kann. Ich kommuniziere ja auch mit der Community über ein Sprachpaket. Und denen kann ich auch schon nichts mehr erzählen. Die glauben ja nichts mehr. Damit hat sich vB ein Ei gelegt. War wohl auch nicht das erste Mal. Ich habe mich schon gefragt, warum es da keinen Ansturm auf vB5 gab. Die Foren laufen fast alle noch mit vB4.

        Also, jetzt mal Butter bei die Fische!

        Comment


        • #19
          Ich bin da deiner Meinung, BulliM. Das größte Problem hier, neben der zweifelhaften (Start-)Qualität von vB5, ist schlechte Kommunikation. Es werden nur vage Aussagen gemacht zu Dingen, die vielen sehr wichtig sind, eben beispielsweise auch die Sprachpakete. Ich würde es begrüßen, wenn Schwierigkeiten publik gemacht werden. Dann wären Verzögerungen grundsätzlich nachvollziehbar(er) bzw. man hätte zumindest eine gewisse Vorstellung von zu erwartenden Zeitfenstern. Viele Kunden sind unter anderem ja auch deswegen (schlechte Kommunikation) abgesprungen.

          Interessantes Detail rund um die Info, dass es mit der Übersetzung überhaupt erst mit vB 5.0.3 losgehen konnte: Ich hatte mal im März 2013 angefragt, wie es um die Language Packs steht und wie lange diese voraussichtlich noch auf sich warten lassen werden. Eine Antwort bekam ich von Lawrence Cole (1. Comment unter dem Post), allerdings war diese jetzt im Nachhinein betrachtet fast schon eine Lüge: Auf die Frage, ob bald oder eher in weiteren 2-3 Monaten mit einem Language Pack gerechnet werden kann, sagte er, dass Letzteres realistischer wäre. Dass es nun (noch) länger dauert, ärgert mich weniger als die Tatsache, dass er an dieser Stelle bereits hätte mitteilen können, dass bislang noch gar nicht daran gearbeitet worden ist und erst mit vB 5.0.3 begonnen werden kann...

          Nunja, das lässt sich nicht mehr ändern. Auch IB wird inzwischen gemerkt haben, dass viele Kunden unzufrieden sind und vielleicht werden wir in Zukunft ja doch ein bisschen mehr Infos bekommen. Aber zurück zu den deutschen Sprachdateien: Danke Dominic für den kleinen Einblick. Wieviele Leute arbeiten denn insgesamt an der (deutschen) Übersetzung?

          Comment


          • #20
            Lawrence konnte zum damaligen Zeitpunkt auch nur das kommunizieren, was im seitens der Technik gesagt wurde.
            Ohne mich oder sonst wem rausreden zu wollen, was aber seitens Marketing kommuniziert wird und tatsächlich der Stand der Dinge ist, muss nicht immer gleich sein. Fairerweise muss man sagen, dass mehrmals darauf hingewiesen wurde, dass bei Veröffentlichung von vB 5 KEIN anderes Sprachpaket zur Verfügung stehen wird. Ich hätte es auch gerne anders gewollt, das sind nun mal aber die Fakten.

            An der Übersetzung arbeiten Hartmut und ich.

            Comment


            • #21
              Also war die Aussage von Hartmut ->hier, dass mit Hochdruck daran gearbeitet werde, auch nicht so die Wahrheit. Da war 5.0.3 noch nicht raus. Und ich weiß jetzt immer noch nicht, wann man mit einem DE-Sprachpaket rechnen kann. Da macht ihr einfach keine Aussage dazu. Und das mit den Sprachpaketen kann so nicht stimmen. Ich hatte den Eindruck, das die dabei sind. Na vielleicht hat man von Language Support gesprochen oder meinte die bloße Möglichkeit, mehrere Sprachpakete einbauen zu können. Wozu hat man das damals erwähnt? Wenn man Software entwickelt, bringt man die fertig heraus. Da ist dann alles dabei, was man angekündigt hat. Punkt und aus!

              Wann soll die denn fertig sein? Vielleicht im Dezember? 12 Monate nach dem Release? Das sollte man als Kunde doch mitgeteilt bekommen!? Zumal als Deutscher Kunde! Gibt es ein Rücktrittsrecht? Kann man seine Lizenz z.b. wieder abgeben und bekommt eine Erstattung? Eigentlich wundert mich, dass niemand so wirklich mal auf den Tisch haut.

              Das war Kalkül. Volle Absicht. 8 Monate Verspätung, ist keine Panne. Das ist bewußte Irreführung! Und wann wird man denn jetzt mal aufgeklärt? Muss ich nochmal fragen, wann mit einem DE-SP zu rechnen ist?

              Comment


              • #22
                Für uns Support-Mitarbeiter bzw. Beta-Tester war die Version zum Zeitpunkt von Hartmut's Beitrag bereits verfügbar.

                Nur eine private Meinung als Österreicher, dieses Gestampfe "ich bin deutscher Kunde und will xyz" finde ich etwas hm überheblich.
                Wie bereits erwähnt, was beworben wird können wir vom Support nicht beeinflussen, wir müssen dann die Häme einstecken. Multilanguage-Support heißt eben, dass mehrere Sprachen unterstützt werden, dass stimmt mittlerweile auch. Heißt aber nicht, dass IB für alle Fremdsprachen eigene Pakete anbietet.

                Zum aktuellen Stand: Die Administratoren-Hilfe muss noch eingefügt werden. Und die Phrasengruppe vBulletin_Settings ist noch nicht ganz fertig, danach kommt das Endlektorat und wir geben die Sprachfiles ab. Wie es dann intern weitergeht, weiß ich selbst noch nicht. Möglich, dass die Sprachfiles im Forum angeboten werden oder dann mit 5.0.5 ausgeliefert werden.

                Comment


                • #23
                  Deine private Meinung hättest du mir auch per PN schicken können. Du bist als Supporter hier. Ich habe gutes Geld für vB5 ausgegeben. Da mache ich nicht nachträglich einen Ratenvertrag daraus und klemme mich dann mit der Rückzahling. So sieht das aus. Als Deutscher bin ich zumindest noch stolz darauf, dass man uns nachsagt, zuverlässig zu sein und Versprechen/Verträge einzuhalten. Das hat mit Überheblichkeit, wie du das hier unterstellst, überhaupt nichts zu tun.

                  Zum Stand: Das ist mal eine Aussage. 5.0.5 dürfte nicht mehr so lange hin sein. Danke dafür. Ich drücke dann die Daumen, dass das klappt.

                  Comment


                  • #24
                    Originally posted by Dominic View Post
                    Lawrence konnte zum damaligen Zeitpunkt auch nur das kommunizieren, was im seitens der Technik gesagt wurde.
                    Ohne mich oder sonst wem rausreden zu wollen, was aber seitens Marketing kommuniziert wird und tatsächlich der Stand der Dinge ist, muss nicht immer gleich sein.
                    Das ist mir klar, aber ich hätte es besser gefunden, wenn er einfach gesagt hätte: "Ich habe keine Ahnung. Mir wurde gesagt, innerhalb der nächsten drei Monate, aber das muss nicht stimmen. Aktuell wurde mit der Übersetzung noch nicht begonnen." Eine klare Ansage und man hätte gewusst, wo man dran ist -- ganz ohne konkretem Release-Termin.

                    Originally posted by Dominic View Post
                    Nur eine private Meinung als Österreicher, dieses Gestampfe "ich bin deutscher Kunde und will xyz" finde ich etwas hm überheblich.
                    Wie bereits erwähnt, was beworben wird können wir vom Support nicht beeinflussen, wir müssen dann die Häme einstecken.
                    "Gestampfe" ist das aber nicht, sondern es gibt in Deutschland (in Österreich wahrscheinlich ebenso) einfach bestimmte Käuferrechte. Rechte wahrnehmen finde ich nicht überheblich. Ich bin sogar sehr froh, dass wir da heute schon ziemlich weit sind im Vergleich zu etwa vor 150 Jahren. Aber das ist off-topic.

                    Ich kann verstehen, dass das blöd ist, als Support die miese Laune von Kunden abzubekommen, aber ihr seid nunmal die einzige Anlaufstelle hier im Forum (der Ticket-Support hat es wahrscheinlich auch nicht viel einfacher), da sich von IB selbst hier niemand äußert. Kunden wollen schließlich nicht immer nur Infos, sondern auch das Gefühl haben, dass sie ernstgenommen werden. Da sind klare Ansagen schon eine gute Sache. Deswegen: Deine Angabe zum aktuellen Stand oben ist viel mehr wert als ein vager Release-Termin unter dem Vorbehalt, dass nichts final ist und sich noch alles ändern kann.

                    Ich bin gespannt, wie das Sprachpaket werden wird. Falls sich nach Veröffentlichung noch ein paar kleinere Fehlerchen eingeschlichen haben sollten, werden das alle deutschen Kunden bestimmt verzeihen und gerne Feedback geben. Bis dahin viel Erfolg beim Übersetzen.

                    Comment


                    • #25
                      Nur eine private Meinung als Österreicher, dieses Gestampfe "ich bin deutscher Kunde und will xyz" finde ich etwas hm überheblich.
                      hammer. einfach nur hammer, was dieser rotzbengel hier abzieht.

                      Comment


                      • #26
                        Ich bin absolut für Kundenrechte, mich nervt nur das immerwährende Nationaldenken. Das gehört aber dann wohl wirklich in ein anderes Thema.

                        Comment


                        • #27
                          Originally posted by Pookis View Post

                          hammer. einfach nur hammer, was dieser rotzbengel hier abzieht.
                          Du meinst doch mit "Rotzbengel" nicht etwa mich?

                          Comment


                          • #28
                            Originally posted by BulliM View Post

                            Du meinst doch mit "Rotzbengel" nicht etwa mich?
                            Wurdest du von Pookis zitiert?

                            Comment


                            • #29
                              @Dominic
                              findest du deine Rechtfertigung nicht etwas ironisch angesichts der bemängelten Aussage?

                              Ich denke was wohl einigen Kunden sauer aufstößt ist das die Zeitpläne immer weiter ins Hintertreffen geraten, eine partiell oder garnicht übersetzte Software hätte man auch bei anderen Anbietern bekommen und das günstiger! Dafür mit dem Luxus, dass diese mehr als nur Grundfunktionen bieten und diese man höre und staune sogar funktionieren (nur ich weiß das ich jetzt dann bei "Post Reply" wieder nur eine Datei zum Download bekomme), außerdem mit Umlauten umgehen können (stellt mal einen im Editor gespeicherten Text mit Umlauten wieder her)
                              "not yet"

                              Comment


                              • #30
                                Originally posted by Dominic View Post
                                Die Arbeiten an der Übersetzung konnten erst mit der Veröffentlichung von 5.0.3 starten, da hier die notwendigen Voraussetzungen für die Übersetzung geschaffen wurden.
                                Wirklich unfassbar. Nicht nur dass vb5 die mit Abstand schlechteste Software ist, die mir je untergekommen ist, Kunden werden hier auch bewusst belogen.

                                Ich ärgere mich zurzeit so sehr, dass dieses Unternehmen von mir Geld bekommen hat.

                                Comment

                                widgetinstance 262 (Related Topics) skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.
                                Working...
                                X