Announcement

Collapse
No announcement yet.

Informationen zum HTML-Modul

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Informationen zum HTML-Modul

    Mit dem HTML-Modul können Sie Ihre Seite auf ansprechende Art und Weise verändern. Dazu gehört das Einbinden von Inhalten anderer Seiten, Slideshows oder sogar kleinerer Spiele. Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten:

    1) Pro Seite kann nur ein <html>, <head> or <body> Befehl verwendet werden. Falls Ihr HTML-Code diese Befehle enthält, müssen Sie diese entweder entfernen oder in ein <iframe>-Element einbinden.

    2) Falls Ihr Code unbedingt im <head>-Abschnitt einer Seite ausgeführt werden soll, müssen Sie diesen Code entweder in das Template header oder am Anfang des HTML-Moduls einfügen. Sie können den Code alternativ innerhalb eines <iframe>-Elements einbinden. Dies stellt die bessere Version dar.

    3) Falls sich der Inhalt des Moduls automatisch aktualisieren sollen, verwenden Sie diesbezüglich Meta Refresh innerhalb eines <iframe>-Elements.

    4) vBulletin 5 verwendet HTML 5 und nicht XHTML. Ihr Code muss daher mit HTML 5 kompatibel sein.

    5) Um das Layout und weitere Aussehen der Module anzupassen, verwenden Sie bitte nur CSS. Diese Änderungen sollten am besten im Template css_additional.css gespeichert werden. Wir empfehlen diesbezüglich die Verwendung von Firebug für Mozilla Firefox oder ähnliches.

    6) Wenn Sie dieses Modul verwenden, darf von gewissen Grundkenntnissen von HTML und CSS ausgegangen werden. Während unser Kundensupport bei einigen Dingen behilflich sein kann, können wir jedoch keinen HTML-Code für Sie schreiben oder HTML-Training anbieten. Falls Sie HTML lernen wollen, empfiehlt sich die Seite SelfHTML.
    Dies soll natürlich nicht bedeuten, dass Sie keine Fragen stellen dürfen. Wir versuchen unser Bestes um Ihre Fragen zu beantworten.

  • #2
    Also erstmal bin ich froh, dass nun endlich deutscher Support möglich ist! Dafür gibt es einen Gelben:

    Zum Style muss ich sagen, dass es ein ziemlicher Kampf ist, vB5 zu stylen. Allein mit CSS wird das nix. Da kann man nicht einmal minimale Veränderungen vornehmen. Ein paar Farben, Hintergründe... aber alles sehr beschränkt. Das finde ich ziemlich sparsam, wenn ich ehrlich bin. Ich verwende einen Bypass und überschreibe, was ich anders haben will. Und auch das, funktioniert semioptimal. Es ist mehr Krampf als Kampf. Eigentlich schade, weil die Idee hinter vB5 richtig gut ist. Soviel zum Thema Style von mir.

    Comment


    • #3
      Hallo, ja das Anpassen von Styles ist wahrlich fernab von einem optimalen Zustand. Die Probleme sind aber bekannt und es wird hart an der Behebung dieser Fehler/Unzulänglichkeiten gearbeitet.

      Comment


      • #4
        Hallo, wie seht es mit PHP aus? Das geht ja in vB4 und ich nutze es sehr intensiv um etwas speziellere Seiten zu erzeugen.

        Comment


        • #5
          Was genau meinst Du mit PHP? Benutzerdefinierte Seiten?
          No private support, only PM me when I ask for it. Support in the forums only.

          Comment

          Related Topics

          Collapse

          Working...
          X